Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich stimme zu

Tickets

charf – der unabhängige Online-

Karten

service mit der größten Auswahl und den kleinsten Preisen für über 120.000 Veranstaltungen jährlich. Ihr Partner für alle Rock-, Pop- und Klassik

konzert

e, Festivals, Kabaretts, Musicals, Theater und Sport für ganz Deutschland, Österreich und das angrenzende Ausland.

Website design by X-trasoft


Links

26.10.2021
Lonely Kamel
Support: Atomic Peat
Wo:
Rockhouse-Bar
Schallmoser Hauptstr. 46
Österreich-5020 Salzburg
Wann:
26.10.2021
19:00 Uhr
Anfahrtskizze

verlegt vom 20.10.20 - Tickets behalten Ihre Gültigkeit
Wählen Sie hier die gewünschte Anzahl und legen Sie den Artikel anschließend in den Warenkorb
Stehplatz 19,20 EUR Stk.
Preise inkl. MwSt. und Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. 2,00 € zzgl. Versandkosten.

Eine Saalplanbuchung können wir Ihnen bei dieser Veranstaltung leider nicht anbieten, da die Kontingente in mehrere Ticketsysteme aufgeteilt sind. Wir werden für Sie die besten verfügbaren zusammenhängenden Plätze der ausgewählten Kategorie buchen.
LONELY KAMEL sind authentisch, sie lassen ihren Emotionen freien Lauf. Sie brauchen keine Lederjacken und Stiefel, das Leder ihrer Fingerspitzen ist in ihren harten Riffs zu spüren. Verdammt altmodisch. Der Gitarrist Thomas Brenna quält die Stahlseiten, der Bassist Stian Helle schlägt seine, während Espen Nesset an seinem Schlagzeug arbeitet. Ein spaciger, psychedelischer, bluesiger, steiniger, monströser Sound kommt aus den Lautsprechern, als das fünfte Album "Death's-Head Hawkmoth" laut von den Norwegern bläst. Seit fast 15 Jahren und 5 Alben sind die Norweger LONELY KAMEL Teil der ausufernden Vintage-Rock-Bewegung, die den Fuzz der 60er Jahre und vor allem den Zeppelin-Rock der 70er Jahre verinnerlicht hat. Im Falle von "Death's-Head Hawkmoth" klingt das Ergebnis robust, authentisch und abwechslungsreich. Dort wird auch die Lap-Steel-Gitarre ausgepackt, der Eröffnungs-Song schichtet Gitarrenwände im Wall of Sound-Stil übereinander und der folgende "Psychedelic Warfare" zeigt, wie ein arschgeiler Groove a la Queens Of The Stone Age psychedelisch vernebelt rocken kann, um dann umständlichen Retro-Doom herunterzurollen. Der kraftvolle Gesang ist ähnlich wie bei Josh Homme und sorgt für den Rest der positiven Anerkennung. Vor allem der Groove erinnert immer wieder an Led Zeppelin, die Kiffermomente sind von Kyuss beeinflusst, ein Schuss Cream, Karma To Burn und Jimi Hendrix und das eingängige Gebräu von Lonely Kamel ist fertig. Nach der erfolgreichen Tournee mit Bands wie Mirror Queen, Brant Bjork & 1000Mods sind sie bereit für ihre Headlinetournee und neues Material & Classix für das Publikum.
Sonstiges
Geschenkhülle Geburtstag
Tickets
Sonstiges
Wolfgang Sawallisch Stiftung
Tickets
Sonstiges
Kulturforum Traunstein
Tickets
Sonstiges
Magazin 3 Bad Reichenhall
Tickets
Flyer zum Download
Hier können Sie den aktuellen Programmflyer herunterladen
Download